AFreeze

Unternehmen

AFreeze ist ein österreichisches Medizintechnikunternehmen, dessen Ziel die Verbesserung der Behandlung von Patienten mit Herzrhythmusstörungen ist. Unsere Produkte wurden entwickelt, um die Lebensqualität und Gesundheit von Patienten nachhaltig zu verbessern.

Das wissenschaftliche Konzept der Kryotechnologie zur Behandlung von Herzrhythmusstörungen wurde ab 2005 in enger Zusammenarbeit zwischen der Medizinischen Universität Innsbruck und der UMIT, Hall/Tirol, entwickelt.

Der Einsatz von Kryoenergie (griech. Kryos = Kälte) erlaubt die Erzeugung von distinkten Läsionen (=Vernarbungen) im Herzgewebe, um eine sichere, gut verträgliche Behandlung für den Patienten zu gewährleisten. AFreeze’s Leitprodukt ist das CoolLoop® Kryoablationssystem zur Behandlung von Vorhofflimmern. Der CoolLoop® Ablationskatheter erlaubt durch seine einzigartige Form die sehr einfache, sichere und effektive Behandlung. Er vereinfacht die Katheterablation und verbessert das therapeutische Ergebnis eines solchen Eingriffs.

Das gesamte AFreeze Team arbeitet an dem Ziel, bessere Behandlungsmöglichkeiten für Patienten mit Vorhofflimmern zu entwickeln …